News

 

Wichtige Änderung seit dem 01.01.2023

Ab sofort gelten bei uns keine Beschränkungen wegen Corona oder zum Impfstatus mehr bei der Buchung der Reisen und Touren. Wir bitten die Teilnehmer, eigenverantwortlich zu entscheiden, ob sie gesund und in der Lage sind, eine Reise oder Tour mit uns durchzuführen.

Sollten sich die Rahmenbedingungen wieder ändern, werden wir angemessen darauf reagieren. Wir hoffen sehr, dass das nicht nötig sein wird.

 

Liebe Interessenten und Teilnehmer,

seit Anfang Januar habe ich die Aufgaben der Geschäftsführung von Nadja übernommen. Nachfolgend findet Ihr die Abschiedsworte von Nadja. Sie steht uns weiterhin als Tourguide und Beraterin mit Rat und Tat zur Seite.

Ich freue mich sehr über meine neue Aufgabe.

Herzlichst Ralf Nolte

 

 

Ein paar Worte zum Abschied….. 

 

Nicht nur das Jahr neigt sich seinem Ende zu. Auch meine Zeit als Geschäftsführerin von Reisen und Erleben wird in absehbarer Zeit vorbei sein. Ich freue mich, dass meine Arbeit als Geschäftsführerin ab dem nächsten Jahr von Ralf Nolte von der Firma Nicebike Motorradurlaub GmbH weitergeführt wird. 


20 Jahre Reisen und Erleben waren natürlich eine sehr prägende Zeit in meinem Leben. Mein Papa und ich, wir haben diese Firma mit viel Engagement aufgebaut. Als Touristiker mit der Leidenschaft “Motorrad fahren“. Mit unserer Erfahrung, viel Zeit und Liebe, haben wir diese Firma zu dem gemacht, was heute aus ihr geworden ist. In dieser Zeit habe ich so viele beeindruckende Menschen kennen gelernt - unglaublich.


Ob nun Guides, Gruppenleiter, Mitarbeiter im Büro und Geschäftspartner - alle sind ein Stück Weg - manchmal kurz, manchmal lang - mit mir gegangen. Es sind Freundschaften entstanden - und auch Enttäuschungen blieben nicht aus. Jede dieser Erfahrungen hat Spuren hinterlassen und dafür bin ich in allen Belangen sehr dankbar.

 

Bei einer meiner ersten Touren, damals noch im Reisebus, war ich mit einer älteren, sehr erfahrenen Kollegin auf Tour und sie sagte damals folgendes zu mir: „Nadja, die Blumen im Vorgarten sieht jeder, aber auf den Spaten im Keller schaut niemand.“ Danke Frau Losse, diese Weisheit hat mich gut durch 35 Jahre Touristik begleitet und ich habe Ihre Worte bis heute nicht vergessen.

Es gab Situationen in denen gestandene, lebenserfahrene Männer mit Tränen in den Augen vor mir standen und sagten, dass ich ihre Lebensträume erfülle. In diesen Momenten wurde mir klar, ich habe den besten Job der Welt. Genau so viel Freude hatte ich beim Planen und Organisieren von Touren. Das sind die Blumen im Vorgarten.

Natürlich gab es auch immer wieder stressige Situationen, die mir alles abverlangten. Mehr als einmal rief ich Zuhause meine Mama an: „Im Moment läuft nicht alles so rund. Ich komme bestimmt nach Hause - ich weiß nur noch nicht, wann.“ Ach Gott - die arme Frau. Der Spaten im Keller. Aber am Ende hatte ich immer unglaublich viel Freude am meinem Job.

 
Unendlich dankbar bin ich Reisen und Erleben dafür, das esmir die Liebe meines Lebens geschenkt hat. Gerhard „Larry“ Vollmar begleitet mich seit 14 Jahren durch dieses turbulente Leben, nicht nur als Ehemann, sondern auch als mein bester Freund. Ich weiß - manchmal habe ich dich schon vor die Pforte des Wahnsinns gebracht, aber du hattest immer Verständnis und warst meine Stütze, wann immer ich ein Stütze brauchte. Danke Habibi!

So wie sich die Zeiten ändern haben sich auch meine Ziele verändert.Es ein bisschen ruhiger angehen lassen und mich an anderen Dingen ausprobieren. Mich einfach mal um mich kümmern - das klingt doch toll. 

 

Ein ganz großes Danke an alle, die mich in den Jahren auf meinem Weg getroffen und begleitet haben. Es war mit eine Ehre!

Nadja Vollmar-Werner

 

 

St. Wendel im Dezember 2022